Termin: 14.02.2023 | 19 Uhr | Webinar 3 der kostenlosen vierteiligen Webinarreihe: 

Die Technologie eröffnet Möglichkeiten, aber gilt das auch für Künstliche Intelligenz? KI könnte den Augenarzt/Optometristen theoretisch ersetzen. Wie sieht ein Miteinander der Augen- spezialisten in Zeiten hochmoderner Technologie mit oder ohne KI eigentlich aus?

Die Webinare im vier bis sechs Wochen Rhythmus (jeweils um 19 Uhr) gehen zwei Fragen nach, die uns nicht erst seit heute beschäftigen, deren Antworten aber aus unterschiedlichen Gründen äußerst relevant für die Augenoptik sind:

Welche Rolle spielt die Augengesundheitsversorgung der Zukunft für den Augenoptiker?
&
Welche Rolle spielt der Augenoptiker in Zukunft in der Augengesundheitsversorgung?

In Anlehnung an den eher Skepsis vermittelnden Ausdruck „Quo Vadis“ soll das KI im Titel der Webinarreihe jedoch Zuversicht kommunizieren.
Dass die Künstliche Intelligenz neue Möglichkeiten für die Augenoptik bietet und die Augengesundheitsversorgung insgesamt neu ordnen kann, steht wohl außer Frage.

Aber reicht das aus für eine erfolgreiche Zukunft?

 

Foto: Photocreo Bednarek @ adobe stock, Foto-Button: Blue Planet Studio @ adobe stock